Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: An Bushaltestelle: Jugendliche verprügeln 20-jährigen Monheimer - Monheim - 1905085

Mettmann (ots) - Am Mittwoch (15. Mai 2019) hat eine Gruppe von acht bis zehn Jugendlichen an der ...

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

POL-ME: Jungbullen auf offener Weide gequält und getötet - Velbert - 1905061

Mettmann (ots) - Die Polizei in Velbert ermittelt aktuell intensiv wegen einer besonders abscheulichen Straftat ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düsseldorf

25.05.2017 – 12:10

Polizei Düsseldorf

POL-D: Presseinformation - Das Polizeipräsidium Düsseldorf und die NRW Sicherheitsbehörden unterstützen die Ermittlungen im Zusammenhang mit dem Anschlag in Manchester.

Düsseldorf (ots)

Presseinformation

Das Polizeipräsidium Düsseldorf und die NRW Sicherheitsbehörden unterstützen die Ermittlungen der britischen Behörden im Zusammenhang mit dem Anschlag in Manchester.

Nach dem aktuellen Stand der Ermittlungen ist der Tatverdächtige auf seinem Reiseweg nach Manchester auf dem Düsseldorfer Flughafen umgestiegen. Dabei hielt er sich kurze Zeit im Transit- bzw. Sicherheitsbereich auf.

Die intensiven Ermittlungen der NRW Sicherheitsbehörden haben bisher zu keinen weiteren Erkenntnissen für Kontakte des Tatverdächtigen nach NRW geführt.

Um die weiteren Ermittlungen nicht zu gefährden, können keine weiteren Auskünfte gegeben werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düsseldorf
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf