Polizei Düsseldorf

POL-D: Fußgänger in Pempelfort bei Verkehrsunfall schwer verletzt

    Düsseldorf (ots) - Fußgänger in Pempelfort bei Verkehrsunfall schwer verletzt

  Schwer verletzt wurde heute Morgen ein Fußgänger in Pempelfort, als   er von einem Pkw erfasst wurde.

  Ein 45-jähriger Polizeibeamter wartete gegen 10.30 Uhr an der   Kreuzung Pempelforter Straße / Am Wehrhahn in einem Opel auf   Grünlicht. Bei dem Pkw handelt es sich um ein Zivilfahrzeug. Rechts   neben dem Opel stand ein Wohnmobil. Als die Ampel auf Grünlicht   wechselte, fuhren die Fahrzeuge an. Plötzlich rannte ein 37-jähriger Mann von rechts auf die Fahrbahn. Laut Zeugenangaben zeigte die   Fußgängerampel bereits rot. Der Opel erfasste den 37-Jährigen. Er   schleuderte auf die Fahrbahn und musste zur stationären Behandlung   in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Es entstand etwa 750 Euro   Sachschaden.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düsseldorf

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=13248

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düsseldorf

Pressestelle
Telefon:0211-870 2002 bis 2007
Fax: 0211-870 2008
Email:

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: