Polizei Düsseldorf

POL-D: Pressemitteilung - Roma auf dem Staufenplatz

    Düsseldorf (ots) - Pressemitteilung

Roma auf dem Staufenplatz - Polizei und Stadt Düsseldorf arbeiten weiterhin gemeinsam mit den Roma an einer Lösung - Die Gespräche werden morgen weitergeführt

  Wie gestern vereinbart, haben sich heute der Ordnungsdezernent der   Stadt, Beigeordneter Wolfgang Leonhardt und Polizeipräsident Michael Dybowski mit den beiden Sprechern der Roma am Staufenplatz, Dzoni   Sichelschmidt und Metus Berati, im Rathaus zu einem Gespräch   getroffen.

  Den Roma-Sprechern wurde mitgeteilt, dass der Staufenplatz für ein   weiteres Verweilen wegen verbindlicher Folgetermine, Zirkus,   Schützenfest, ab Montag, 15. Juli nicht mehr zur Verfügung steht.   Das wurde von den Roma-Sprechern, die um diese Nutzung wissen, so   akzeptiert. Die Roma überlegen nun, wie sie ihr Anliegen in der   Öffentlichkeit weiter vermitteln können. Die Roma wollen dies   miteinander besprechen. Darüber hinaus wollen sie ihren   Rechtsbeistand konsultieren.

  Ein weiteres Gespräch mit Stadt und Polizei ist für Freitag   vereinbart.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düsseldorf

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=13248

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düsseldorf

Pressestelle
Telefon:0211-870 2002 bis 2007
Fax: 0211-870 2008
Email:

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: