Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düsseldorf

15.03.2017 – 14:32

Polizei Düsseldorf

POL-D: Eller/Wersten: Tatverdächtiger nach Altpapiercontainerbränden festgenommen

Düsseldorf (ots)

Eller/Wersten: Tatverdächtiger nach Altpapiercontainerbränden festgenommen

Beamte des Einsatztrupps Kriminalität der Polizeiinspektion Süd nahmen in der vergangenen Nacht einen 30 Jahre alten Mann aus Düsseldorf fest, der im Verdacht steht für mehr als 20 Containerbrände in Bereich Wersten und Eller verantwortlich zu sein.

Gezielt lagen die Beamten des Einsatztrupps in der vergangenen Nacht wegen mehrfacher Sachbeschädigungen durch Feuer an Containern auf der Lauer. Im Bereich Harffstraße/Milrather Straße fiel den Polizisten ein Mann mit einem Fahrrad ins Auge, der sich hinter einem Papiercontainer aufhielt. Für die Beamten war er kein Unbekannter. Nur wenig später brannte der Container und der Tatverdächtige stellte sich rauchend gegenüber und betrachtete das Feuer. Als die Zivilbeamten auf ihn zugingen, flüchtete er auf seinem Fahrrad. Er wurde gegen 0.25 Uhr an der Werstener Straße entdeckt und festgenommen. Bei einer ersten Vernehmung räumte der 30-jährige Düsseldorfer ein, 20 bis 30 Papiercontainer in Brand gesetzt zu haben. Er ist bereits wegen anderer Delikte polizeibekannt und wird nach seiner Vernehmung durch Beamte des Kriminalkommissariats 35, dem Haftrichter vorgeführt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell