Polizei Düsseldorf

POL-D: Sparkassenüberfall in Angermund

    Düsseldorf (ots) - Sparkassenüberfall in Angermund - Täter mit mehreren tausend Euro Beute flüchtig

  Ein bislang unbekannter bewaffneter Täter hat heute Nachmittag die   Sparkasse in Angermund überfallen. Er entkam mit einer Beute von   circa 7.000 Euro. Eine sofort eingeleitete Fahndung ist bisher ohne   Ergebnis.

  Gegen 14.35 Uhr betrat ein Mann die Zweigstelle der Sparkasse in   Angermund an der Bahnhofstraße. Der Räuber war mit einer dunklen   Mottorradmaske mit Sehschlitzen maskiert. Er bedrohte mit einer   Schusswaffe die anwesenden Angestellten und die 48-jährige   Kassiererin und forderte sie auf, Geld herauszugeben. Mit circa   7.0000 Euro flüchtete der Täter zu Fuß. Die Beute verstaute er in   einer hellbeigen Stofftasche. Die von der Polizei sofort   eingeleitete Fahndung blieb bislang ergebnislos.

  Der Täter war etwa 35 bis 40 Jahre alt und 1,75 bis 1,85 Meter groß. Er trug einen dunklen Anorak, dunkle Hose und Turnschuhe. Er führte eine schwarze Schusswaffe und eine hellbeige Stofftasche mit sich.

  Für Hinweise, die zur Ergreifung des Täters oder Wiederbeschaffung   der Beute führen, ist ein Betrag von 1.500 Euro ausgelobt.

  Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat 31 unter Telefon 8700.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düsseldorf

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=13248

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düsseldorf

Pressestelle
Telefon:0211-870 2002 bis 2007
Fax: 0211-870 2008
Email:

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: