Polizei Düsseldorf

POL-D: Polizei Essen sucht Eigentümer von Schmuck

    Düsseldorf (ots) - Gestohlener Schmuck im Internet: www.polizei.nrw.de/essen

  Vor sechs Wochen konnte in der Landeshauptstadt ein 51-jähriger  Düsseldorfer festgenommen werden, nachdem er in Essen einen Einbruch begangen   hatte. In seinem Auto fand die Polizei spezielles Einbruchswerkzeug und  Pfandscheine aus Düsseldorf, Essen und Mönchengladbach. Der Festgenommene ist der  Polizei hinlänglich bekannt und schon mehrfach wegen Einbruchsdiebstahl und  Hehlerei verurteilt worden. Im Verlauf der Ermittlungen stellten die Beamten eine Vielzahl von Schmuckstücken  in seiner Wohnung sicher. Weiterer Schmuck war in   der Zeit von Mitte November 2001 bis Mitte Januar 2002 in verschiedenen  Pfandhäusern im Rhein-Ruhr-Gebiet versetzt worden. Der Schmuck konnte bisher  keiner Straftat zugeordnet werden. Die Ermittler des Kriminalkommissariats  der Polizeiinspektion 6 haben 40 besonders auffällige Schmuckstücke  ausgewählt, die nun im Internet unter Rubrik "Sachfahndung"  anzusehen sind:

www.polizei.nrw.de/essen

  Darüber hinaus wird der Schmuck noch bis zum 31.5.2002, 08.00 und   15.00 Uhr, auf der Polizeihauptwache Essen - Rellinghausen (Polizeiinspektion  6), Frankenstraße 89, ausgestellt und soll später auch in den anderen  Städten gezeigt werden.

Sachbearbeitung: Polizeiinspektion 6, Kriminalkommissariat - Telefon (0201) 829-3681 (während der Bürodienstzeit)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düsseldorf

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=13248

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düsseldorf

Pressestelle
Telefon:0211-870 2002 bis 2007
Fax: 0211-870 2008
Email:

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: