Polizei Düsseldorf

POL-D: Handtaschenraub in Oberbilk - Polizei fahndet nach flüchtigem Täter

Düsseldorf (ots) - Dienstag, 13. September 2016, 5.15 Uhr Handtaschenraub in Oberbilk - Polizei fahndet nach flüchtigem Täter

Die Polizei fahndet nach einem flüchtigen Unbekannten, der einer Frau in Oberbilk am frühen Dienstagmorgen die Handtasche entrissen hat.

Die 51-Jährige war um 5.15 Uhr zu Fuß auf der Industriestraße unterwegs, als ein junger Mann sie ansprach und nach dem Weg Richtung Oberbilk fragte. Sie wich der Frage aus und setzte ihren Weg fort. Plötzlich riss der Unbekannte an der Handtasche der Frau und es gelang ihm schließlich, ihre Gegenwehr zu überwinden und mit seiner Beute in Richtung Lessingplatz zu fliehen. Bei der Tat wurde die 51-Jährige leicht verletzt. Eine Fahndung der Polizei verlief ohne Ergebnis.

Der Räuber ist etwa 20 bis 23 Jahre alt und 1,70 bis 1,75 Meter groß. Er ist schlank und hat eine südländische Erscheinung mit schwarzen gelockten Haaren. Er war mit einem grauen Kapuzenpulli bekleidet. Hinweise werden erbeten an das Kriminalkommissariat 35 unter Telefon 0211-8700.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: