Polizei Düsseldorf

POL-D: Zivilbeamte zeigen "langen Atem" - Gepäckdieb auf frischer Tat festgenommen - Haftrichter

Düsseldorf (ots) - Zivilbeamte zeigen "langen Atem" - Gepäckdieb auf frischer Tat festgenommen - Haftrichter

Den richtigen Riecher hatten gestern Abend die Zivilbeamten des Einsatztrupps Mitte, als sie einen "alten Bekannten" in Bahnhofsnähe observierten. Sie konnten ihn schließlich auf frischer Tat nach einem Gepäckdiebstahl festnehmen. Der Verdächtige soll dem Haftrichter vorgeführt werden.

Gegen 17.45 Uhr fiel den Beamten der 53-Jährige an der Immermannstraße auf, wie er ein Hotel betrat und sich hier in verdächtiger Weise umschaute. Im Rahmen einer kurzfristig eingeleiteten Observation verfolgten sie den bereits mehrfach wegen Diebstahlstaten aufgefallenen Mann in Richtung Busbahnhof. Hier kundschaftete der Verdächtige immer wieder die Reisegäste und deren Gepäck aus. Der Diebstahl einer Damenhandtasche scheiterte dann jedoch am Misstrauen der Eigentümerin, als diese ihre Tasche schnell an sich zog. Wenig später betrat der Observierte dann mehrfach einen abgestellten Reisebus, um schließlich mit einer schwarzen Sporttasche wieder herauszukommen. Auf der Karlstraße erfolgte der Zugriff der Zivilbeamten. Noch vor Ort konnte ermittelt werden, dass die Tasche dem Fahrer des Busses gehört und sie wurde diesem wieder ausgehändigt. Der festgenommene Nordafrikaner, der erst vergangene Woche zuletzt wegen eines gleichgelagerten Delikts aufgegriffen wurde, soll noch heute dem Haftrichter vorgeführt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: