Polizei Düsseldorf

POL-D: Zweijähriges Mädchen bei Verkehrsunfall verletzt

      Düsseldorf (ots) - Pkw erfasste Kinderwagen in Garath -
Zweijähriges Mädchen schwer verletzt

    Schwer verletzt wurde heute Mittag ein kleines Mädchen, als ein Pkw den Kinderwagen erfasste und das Kleinkind aus dem Wagen geschleudert wurde.

    Ein 71-jähriger Mann war gegen 11.30 Uhr mit seinem Ford auf der Frankfurter Straße in Richtung Münchener Straße unterwegs. Laut Zeugenaussagen mißachtete er im Einmündungsbereich der Frankfurter Straße/ Kapeller Feld das Rotlicht der dortigen Ampel. Zur gleichen Zeit überquerte eine 27-jährige Frau mit ihren beiden Töchtern, zwei und fünf Jahre alt, an der Fußgängerfurt bei Grünlicht die Frankfurter Straße. Der Ford erfasste den Kinderwagen, in dem sich das zweijährige Mädchen befand. Das Kind schleuderte aus dem Kinderwagen auf die Fahrbahn. Es musste mit einem Krankenwagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düsseldorf
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düsseldorf

Telefon: 0211-870 2002 bis 2007
Fax:        0211-870 2008

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: