Polizei Düsseldorf

POL-D: Versuchter Metalldiebstahl in Stadtmitte - Tatverdächtiger festgenommen

Düsseldorf (ots) - Versuchter Metalldiebstahl in Stadtmitte - Tatverdächtiger festgenommen

Sonntag, 7. Dezember 2014, 14.20 Uhr

Ein Zeuge hatte am Sonntagmittag einen Mann in einem Gebäudekomplex in Stadtmitte beobachtet, wie dieser am Dach Kupferprofile abbaute. Alarmierte Polizeibeamte der Inspektion Mitte konnten den Dieb kurze Zeit später festnehmen.

Gegen 14.20 Uhr befand sich ein 43-jähriger Mitarbeiter einer Firma, die für die Sanierung eines Gebäudekomplexes an der Marienstraße beauftragt wurde, in dem Objekt. Hier sah er einen unbekannten Mann, der in der fünften Etage des Gebäudes an den Kupferteilen am Dach hantierte. Der 43-Jährige verständigte aufgrund seiner Beobachtungen sofort die Polizei. Die Beamten entdeckten den Verdächtigten versteckt hinter einer Mauer in einer oberen Etage. Abmontierte Kupferteile hatte er ersten Ermittlungen zufolge bereits zum Abtransport an einem Treppenaufgang des Gebäudes abgestellt. Der 35 Jahre alte Südosteuropäer wurde festgenommen. Im Laufe des Tages werden Kriminalbeamte den Mann, der in Berlin gemeldet ist, mithilfe eines Dolmetschers vernehmen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: