Polizei Düsseldorf

POL-D: Unterrath - Nach bewaffnetem Raub in Kiosk - Zwei Tatverdächtige ermittelt und festgenommen

Düsseldorf (ots) - Unterrath - Nach bewaffnetem Raub in Kiosk - Zwei Tatverdächtige ermittelt und festgenommen

Unsere Pressemeldung von Sonntag, 26. Oktober 2014

Nach dem bewaffneten Raub in einem Kiosk in Unterrath gelang es jetzt den Spezialisten des Raubkommissariates die beiden Tatverdächtigen zu ermitteln. Zwei Jugendliche wurden heute festgenommen und sollen dem Haftrichter vorgeführt werden.

Nach dem Raub in dem Kiosk an der Straße Im Huferfeld konnten Polizeibeamte im Rahmen der Tatortfahndung die Tatwaffen, einen Knüppel und eine Machete, sowie Vermummungsmaterialien auffinden. Nach intensiven Ermittlungen und der Auswertung von gesicherten Spuren gerieten zwei 16-Jährige in den Fokus der Spezialisten des Raubkommissariates. Die Jugendlichen wurden heute Morgen an ihren Wohnanschriften in Düsseldorf und Wiehl mit Haftbefehlen festgenommen. Beide sind bereits wegen Körperverletzungs- und teilweise Raubdelikten kriminalpolizeilich in Erscheinung getreten. In ihren Vernehmungen räumten sie die Tat ein. Sie werden dem Haftrichter vorgeführt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: