Polizei Düsseldorf

POL-D: Friedrichstadt - Nach Raub auf Juwelier - Polizei fahndet mit Phantombildern nach Tatverdächtigem - Hohe Belohnung - Fotos hängen als Datei an

Tatverdächtiger ohne Bart
Tatverdächtiger ohne Bart

Düsseldorf (ots) - Friedrichstadt - Nach Raub auf Juwelier - Polizei fahndet mit Phantombildern nach Tatverdächtigem - Hohe Belohnung - Fotos hängen als Datei an

Unsere Pressemeldung von Freitag, 15. August 2014

Nach dem Raub auf den Juwelier an der Friedrichstraße am vergangenen Freitag fahndet die Polizei mit Phantombildern nach einem der Täter. Ersten Ermittlungen zufolge soll der Abgebildete bereits vier Tage vor der Tat in dem Geschäft erschienen sein, um sich Uhren zeigen zu lassen. Hierbei soll er einen Bart getragen haben. Bei dem späteren Überfall war er dann bartlos. Die angefertigten Phantombilder liegen in beiden Varianten vor.

Die Versicherung des Juweliers hat zudem eine Belohnung für die Wiederbeschaffung der Beute in Höhe von zehn Prozent des Erlöswertes (maximal 10.000 Euro) ausgelobt. Die Belohnung ist nicht für Personen bestimmt, zu deren Berufspflichten die Verfolgung strafbarer Handlungen gehört.

Hinweise zu dem Mann und seinen Mittätern nimmt das Raubkommissariat (KK 13) unter Telefon 0211-8700 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: