Polizei Düsseldorf

POL-D: Stadtmitte - Pkw-Fahrer bleibt mit Auto an Treppenstufen hängen - Blutprobe - Führerschein sichergestellt

Düsseldorf (ots) - Sonntag, 10. August 2014, 6.45 Uhr Stadtmitte - Pkw-Fahrer bleibt mit Auto an Treppenstufen hängen - Blutprobe - Führerschein sichergestellt

Auf einem Treppenabgang am Gustav-Gründgens-Platz endete gestern Morgen die Fahrt eines ortsunkundigen Mannes mit seinem Pkw. Da der Verdacht bestand, dass der 44-Jährige unter Alkoholeinfluss stand, wurde ihm eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein sichergestellt.

Weil er mit seinem VW an einem Treppenabgang zwischen Gustav-Gründgens-Platz und Bleichstraße hängen geblieben war, bat ein britischer Pkw-Fahrer am Sonntagmorgen die Polizei um Hilfe. Der ortsunkundige Mann war von der Schadowstraße auf den für den Fahrzeugverkehr gesperrten Platz gefahren und bei der Suche nach dem rechten Weg auf der Treppe gelandet. Den Beamten erklärte er, dass er lediglich den Anweisungen seines Navigationsgerätes gefolgt sei. Bei der Unfallaufnahme ergab sich der Verdacht, dass der Brite unter dem Einfluss von Alkohol gestanden haben könnte. Ein Atemalkoholtest bestätigte dies und dem Mann wurde durch einen Arzt in der Wache eine Blutprobe entnommen. Den Führerschein stellten die Beamten sicher. Der Sachschaden wird auf mehrere Tausend Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: