Polizei Düsseldorf

POL-D: Baggerarbeiten in Ludenberg - Busfahrer musste bremsen - Kinder leicht verletzt

Düsseldorf (ots) - Mittwoch, 12. Februar 2014, 13.15 Uhr Baggerarbeiten in Ludenberg - Busfahrer musste bremsen - Kinder leicht verletzt

Wegen der Schwenkbewegung eines Baggers heute Nachmittag in Ludenberg (Rolander Weg/Ernst-Poensgen-Allee) bremste ein Busfahrer seinen Bus ab. Einige Kinder erlitten leichte Verletzungen.

Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei schwenkte das Heck des Baggers in Richtung der Fahrbahn, als der 34-Jährige mit seinem Schulbus die Baustelle passieren wollte. Der Fahrer bremste den Omnibus ab und einige Kinder (acht bis zehn Jahre alt) verletzten sich infolgedessen leicht. Nach kurzem Gespräch mit dem Baggerführer setzte der Busfahrer seine Fahrt bis zum Erfurter Weg in Vennhausen fort. Von hier aus verständigte er die Feuerwehr. Vorsorglich brachten Rettungswagen insgesamt neun Kinder in eine Düsseldorfer Klinik.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2002 bis 2007
Fax: 0211-870 2008
http://www1.polizei-nrw.de/duesseldorf

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: