Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düsseldorf

29.03.2013 – 10:56

Polizei Düsseldorf

POL-D: Derendorf: Verkehrsunfall - Zwei Straßenbahnen und ein Pkw schwer beschädigt - Keine Verletzten - Circa 36.000 Euro Schaden

Düsseldorf (ots)

Derendorf: Verkehrsunfall - Zwei Straßenbahnen und ein Pkw schwer beschädigt - Keine Verletzten - Circa 36.000 Euro Schaden

Donnerstag, 28. März 2013, 23.55 Uhr

Glücklicherweise unverletzt konnten ein Taxifahrer und sein Fahrgast in der vergangenen Nacht das Fahrzeug verlassen, nachdem der Fahrer im Kreuzungsbereich der Ulmenstraße und der Hugo-Viehoff-Straße eine Straßenbahn übersehen hatte und der Pkw mit dieser kollidiert war. Die Straßenbahn schob das Taxi noch einige Meter vor sich her und der Daimler stieß dadurch noch mit einer entgegenkommenden Bahn zusammen.

Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei befuhr der 56-jährige Mann mit dem Taxi die Hugo-Viehoff-Straße in Richtung Ulmenstraße. Als er nach links in die Ulmenstraße einbiegen wollte, übersah er nach eigenen Angaben, die von rechts kommende Straßenbahn der Linie 707. Der 48 Jahre alte Fahrer der Bahn versuchte noch mit einer Notbremsung einen Zusammenstoß zu verhindern. Dennoch erfasste die Bahn den Daimler, schob ihn einige Meter vor sich her und in der Folge gegen eine entgegenkommende Tram (Linie 707 Fahrtrichtung Innenstadt, Fahrer 26 Jahre). Der Taxifahrer sowie ein 50-jähriger Fahrgast blieben unverletzt. Den Sachschaden schätzten die Polizeibeamten auf 36.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
http://www1.polizei-nrw.de/duesseldorf

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf
Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf