Dachstuhlbrand Offerstraße

FW-Velbert: Dachstuhl brennt

Velbert (ots) - Zu einem Dachstuhlbrand wurden alle ehrenamtlichen Kräfte des Einsatzbereiches Mitte sowie die ...

Polizei Düsseldorf

POL-D: Tankstellenraub in Rath

    Düsseldorf (ots) - 150

Bewaffneter Tankstellenüberfall in Rath  - Täter flüchtig

    Zwei bislang unbekannte Täter erbeuteten gestern Abend bei einem bewaffneten Tankstellenüberfall in Rath etwa 1000 Mark Bargeld und insgesamt 54 Telefonkarten mit Guthaben zwischen 12 und 50 Mark. Von den Räubern fehlt jede Spur.

    Um 22.25 Uhr betraten die mit Pistolen bewaffneten und mit Wollmützen maskierten Männer die Tankstelle an der Theodorstraße. Unter Vorhalt von Pistolen forderten die Männer von dem 22-jährigen Angestellten die Kasse zu öffnen. Außerdem wurde der junge Mann von den Räubern mit einer der Waffen geschlagen und am Hinterkopf getroffen. Der 22-Jährige wurde leicht verletzt. Mit ihrer Beute flüchteten die beiden Räuber in einem bereitgestellten Pkw in Richtung der Wahler Straße. Das Fahrzeug kann nicht beschrieben werden.

    Die beiden Männer waren zwischen 20 und 25 Jahren alt und sprachen Deutsch mit einem ausländischen Akzent. Der Haupttäter war etwa 1,85 groß und mit einer Bluejeans und einer blauen Jacke bekleidet.

    Hinweise werden erbeten an das Kriminalkommissariat 31 (Raubdezernat) unter Telefon 870-0.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düsseldorf

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düsseldorf

Telefon: 0211-870 2002 bis 2007
Fax:        0211-870 2008

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf

Das könnte Sie auch interessieren: