Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

20.03.2001 – 10:57

Polizei Düsseldorf

POL-D: Düsseldorfer Polizei sucht zwei Ausreißerinnen

POL-D: Düsseldorfer Polizei sucht zwei Ausreißerinnen
  • Bild-Infos
  • Download

    Düsseldorf (ots)

149

    Wo sind Maria Cernova und Natascha Borns ? - Düsseldorfer Polizei sucht zwei jugendliche Ausreißerinnen

    Seit Samstag, 10. März, wird die 14-jährige Schülerin Maria Cernova aus Düsseltal vermisst. Ihre Freundin, die 15-jährige Schülerin Natascha Borns, ist ebenfalls verschwunden . Sie wurde zuletzt am Mittwoch, 14. März, gesehen.

    Die aus Wersten stammende Natascha ist vermutlich zusammen mit ihrer Freundin Maria von zu Hause ausgerissen. Bislang haben sich beide nicht bei den Eltern gemeldet. Die Ermittlungen der Polizei führten bis heute nicht zum Erfolg. Die Mädchen besuchen gemeinsam die Gesamtschule am Kikweg in Eller. Die Düsseldorfer Polizei hat zur Zeit keinerlei Hinweise, die auf ein Gewaltverbrechen schließen lassen.

    Maria Cernova ist 1,60 Meter groß und schlank. Sie war zuletzt mit einer schwarzen Stoffjacke, einer schwarzen Hose und schwarzen Stiefeln bekleidet.

    Natascha Borns ist 1,70 Meter groß und schlank. Sie war zuletzt mit einer schwarzen Steppjacke (Helly Hansen) bekleidet. Natascha hat am linken Unterarm eine Tätowierung: (Der Name Sascha in roter Tinte).

    Hinweise werden erbeten an das Kriminalkommissariat 12 (Vermisstenstelle) unter Telefon 870-0.

Fotos der beiden Mädchen sind in OTS eingestellt.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düsseldorf

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düsseldorf

Telefon: 0211-870 2002 bis 2007
Fax:        0211-870 2008

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düsseldorf
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung