Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düsseldorf

27.05.2011 – 14:56

Polizei Düsseldorf

POL-D: Veranstaltungshinweis:

Düsseldorf (ots)

Veranstaltungshinweis:

Über radikalisierende Zufälle, familiäre Gewalt und unvermutete Gemeinsamkeiten

"Die Sicht der anderen"

Eine qualitative Studie zu Biographien von Extremisten und Terroristen

Dienstag, 31. Mai 2011, 19 Uhr Haus der Kirche, Bastionstraße 6

Referent Dr. Thomas Schweer, Soziologe mit Schwerpunkt Konflikt- und Gewaltforschung am Rhein-Ruhr-Institut für Sozialforschung und Politikberatung der Universität Duisburg-Essen

"Es sind immer die anderen die Bösen. Und das schweißt schon zusammen." Ein Interviewter

In Zusammenarbeit mit dem Rhein-Ruhr-Institut veröffentlichte das BKA unter dem Titel "Die Sicht der anderen" (Lützinger 2010) Ende 2010 die Ergebnisse des Forschungsprojekts "Extremismen in biographischer Perspektive". Das Projekt sollte herausfinden, was zur Begehung von Straftaten aus dem Bereich der politisch motivierten Kriminalität führt.

Hierzu wurden 39 vorwiegend inhaftierte Täter aus der links- und rechtsextremistischen sowie der islamistischen Szene interviewt, um aus den Biographien der Befragten einen systematischen Vergleich und damit Schlüsse nach dem "Warum" von Radikalisierung ziehen zu können.

Dr. Thomas Schweer wird kurz die wissenschaftliche Vorgehensweise der Untersuchung erläutern, einen Überblick über die biographischen Dispositionen der Täter geben und die zentralen Ergebnisse der Studie vorstellen. Info: Volker Neupert, Tel: 0211-95757-794, volker.neupert@respekt-und-mut.de

Eine Veranstaltung des Düsseldorfer Appells - Diakonie in Düsseldorf in Zusammenarbeit mit der Polizei Düsseldorf

Polizeipräsidium Düsseldorf
Pressestelle
Jürgensplatz 5-7
40219 Düsseldorf

+49 211 870-2007

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell