Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düsseldorf
Keine Meldung von Polizei Düsseldorf mehr verpassen.

15.02.2011 – 15:29

Polizei Düsseldorf

POL-D: Rheinufertunnel - Verdacht einer Verkehrsunfallflucht - Hoher Sachschaden - Polizei sucht Zeugen

Düsseldorf (ots)

Montag, 14. Februar 2011, 12.50 Uhr Rheinufertunnel - Verdacht einer Verkehrsunfallflucht - Hoher Sachschaden - Polizei sucht Zeugen

Nach einem Verkehrsunfall gestern Mittag im Düsseldorfer Rheinufertunnel ermittelt das Verkehrskommissariat wegen des Verdachts einer Verkehrsunfallflucht. Die Beamten suchen Zeugen. Bei dem Unfallgeschehen wurde ein teurer Sportwagen völlig zerstört.

Nach den bisherigen Ermittlungen und nach Angaben des 27-jährigen Sportwagenfahrers sowie seines Beifahrers, war der Mann aus Gelsenkirchen mit seinem Ferrari F 355 Spider zur Unfallzeit im Rheinufertunnel in Richtung Süden unterwegs. Inmitten des Tunnels bremste nach seinen Angaben ein vorausfahrender Pkw so stark ab, dass der Fahrer des Sportwagens ausweichen musste. Hierbei kollidierte der Ferrari rechts und links mit den Tunnelwänden. Der Vorausfahrende setzte seine Fahrt unbeeindruckt fort, so die beiden Zeugen.

Die Insassen des verunglückten Wagens blieben glücklicherweise unverletzt. Der Sportwagen wurde allerdings total zerstört. Der Sachschaden wird auf etwa 45.000 Euro geschätzt.

Hinweise nimmt das Verkehrskommissariat 21 unter der Telefonnummer 0211-8700 entgegen.

Polizeipräsidium Düsseldorf
Pressestelle
Jürgensplatz 5-7
40219 Düsseldorf

+49 211 870-2007

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell