Das könnte Sie auch interessieren:

POL-WHV: 49-jähriger Wilhelmshavener vermisst - Die Polizei bittet um Zeugenhinweise

Wilhelmshaven (ots) - Seit Montag wird der 49-jährige Rewert Albers vermisst. Bisherige Ermittlungen zu dem ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

30.01.2011 – 11:53

Polizei Düsseldorf

POL-D: Straßenraub in Hassels - 72-jähriger Frau die Handtasche entrissen - Polizei fahndet nach fünf Jugendlichen -Zeugen gesucht

Düsseldorf (ots)

Samstag, 29. Januar 2011, 17.55 Uhr Straßenraub in Hassels - 72-jähriger Frau die Handtasche entrissen - Polizei fahndet nach fünf Jugendlichen -Zeugen gesucht

Nach einem Straßenraub am Samstagnachmittag in Hassels fahndet die Polizei nach fünf männlichen Jugendlichen im Alter von 14 bis 16 Jahren. Erbeutet wurde die Handtasche einer 72-jährigen Düsseldorferin mit 70 Euro Bargeld. Die Frau blieb unverletzt.

Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei war die Frau mit ihrem Fahrrad an dem kleinen Park auf der Heiligenhauser Straße in Hassels unterwegs, als sich ihr fünf Jugendliche in den Weg stellten und sie stoppten. Unvermittelt rissen sie der Frau den Fahrradkorb mit der Handtasche vom Rad. Die 72-Jährige drohte zu stürzen. Sie konnte sich jedoch fangen und blieb glücklicherweise unverletzt. Eine Zeugin konnte beobachten, wie sich die Täter "Am Köhnen" trennten und jeweils in Richtung Bublitzer Straße bzw. Marienburger Straße flüchteten. Eine genaue Beschreibung der Täter war weder der Geschädigten noch der Zeugin möglich.

Die fünf jugendlichen Männer waren alle 14 bis 16 Jahren alt und 1,60 bis 1,75 Meter groß. Alle waren mit Bomber- bzw. Daunenjacken bekleidet.

Hinwesie von Zeugen werden erbeten an das Kriminalkommissariat 35 unter Telefon 0211-870-0.

Polizeipräsidium Düsseldorf - Pressestelle

Jürgensplatz 5-7
40219 Düsseldorf

Fon +49(211)-870-2005
Fax +49(211)-870-2008
pressestelle.duesseldorf@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düsseldorf
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung