Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düsseldorf

22.01.2010 – 14:14

Polizei Düsseldorf

POL-D: ***Meldung aus dem Bereich der Autobahnpolizei*** Langenfeld - Autobahn 3 - Zwei Leichtverletzte nach Verkehrsunfall - Kilometerlanger Stau im morgendlichen Berufsverkehr

Düsseldorf / Langenfeld (ots)

Heute Morgen kam es zwischen der Anschlussstelle Solingen und der Raststätte Ohligser Heide zu einem Verkehrsunfall bei dem die beiden beteilgten Autofahrer leichte Verletzungen erlitten. Die stark beschädigten Fahrzeuge blockierten anschließend die Richtungsfahrbahn Arnheim / Oberhausen. Dadurch staute sich der morgendlichen Berufsverkehr auf einer Länge von bis zu zehn Kilometern.

Den ersten Ermittlungen der Autobahnpolizei zufolge kam gegen 6.15 Uhr aus bislang ungeklärter Ursache der Fahrer eines Pkw Mini vom mittleren auf den rechten Fahrstreifen ab und kollidierte dort mit einem VW T 4. Die Unfallbeteiligten verloren anschließend die Kontrolle über ihre Fahrzeuge, wobei sich der Mini überschlug und der VW in die Schutzplanke krachte. Leicht verletzt konnten beide ihren stark beschädigten Autos entsteigen. Die verunfallten Wagen, Erdreich, Splitter und Trümmerteile blockierten anschließend die Richtungsfahrbahn Oberhausen.

Den Autobahnpolizisten gelang es bereits weinige Minuten nach ihrem Eintreffen zumindest einen Fahrstreifen frei zu machen. Abschließend geräumt und gekehrt war die Unfallstelle gegen 8 Uhr. Es bildete sich ein bis zu zehn Kilometer langer Stau. Den Schaden schätzten die Beamten 28.000 Euro.

Polizeipräsidium Düsseldorf - Pressestelle

Jürgensplatz 5-7
40219 Düsseldorf

Fon +49(211)-870-2005
Fax +49(211)-870-2008

pressestelle.duesseldorf@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell