Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düsseldorf

09.03.2009 – 12:57

Polizei Düsseldorf

POL-D: Oberbilk: 31-jähriger Navi-Dieb versteckt sich in Mülltonne - Festnahme - Beute sichergestellt

Düsseldorf (ots)

Oberbilk: 31-jähriger Navi-Dieb versteckt sich in Mülltonne - Festnahme - Beute sichergestellt

Auf eine ungewöhnliche Weise versuchte am Sonntagnachmittag in Oberbilk ein "Automarder" im Besitz seiner Beute zu bleiben, als er sich auf der Flucht vor der Polizei in einer Mülltonne versteckte. Er konnte aber von den Beamten aufgespürt und mitsamt der Beute festgenommen werden. Bei dem Täter fand man nicht nur ein Navigationssystem aus dem aktuellen Diebstahl, sondern auch noch weiteres Diebesgut. Noch heute wird der drogenabhängige Täter dem Haftrichter vorgeführt.

Zivilfahnder beobachteten am Sonntagnachmittag, gegen 15.30 Uhr, auf dem Parkplatz am "Uhrenpark" im Volksgarten einen Mann, der eine Scheibe eines abgestellten VW aufhebelte. Als er die Polizisten bemerkte, flüchtete er zunächst und versteckte sich in einer Mülltonne auf einem Schulgelände eines Berufskollegs an der Redinghovenstraße. Die Beamten waren ihm auf den Fersen geblieben und hatten das wenig ansprechende Versteck bereits im Visier. Sie nahmen den 31-Jährigen fest. Bei der Durchsuchung des Mannes fanden die Beamten nicht nur das entwendete Navigationssystem aus dem VW, sondern noch zwei Navigationshalterungen und eine Digitalkamera, deren Herkunft noch geklärt werden muss. Auch einen Schraubendreher hatte er dabei.

Der Tatverdächtige ist für die Ermittler kein Unbekannter. Er ist drogenabhängig und schon mehrfach wegen gleichgelagerter Delikte in Erscheinung getreten. Der 31-Jährige wird heute dem Haftrichter vorgeführt.

PP Düsseldorf
Pressestelle
Jürgensplatz 5-7
40219 Düsseldorf
Telefon: 0211-870-2002 bis 2009

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf
Weitere Meldungen: Polizei Düsseldorf