Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

POL-BI: Fahndung nach entwichenem Strafgefangenen

Bielefeld (ots) - ST/ Bielefeld / Bad Salzuflen / Werl - Die Polizei Bielefeld und die Staatsanwaltschaft ...

FW-MG: Kohlenmonoxid (CO) Vergiftung, eine Person lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Lürrip, 20.03.2019, 19:44 Uhr, Lürriperstraße (ots) - Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr ...

24.10.2008 – 10:13

Polizei Düsseldorf

POL-D: Verkehrsunfall in Flingern - Kleinkraftradfahrer war alkoholisiert - Schwer verletzt

Düsseldorf (ots)

Verkehrsunfall in Flingern - Kleinkraftradfahrer war alkoholisiert - Schwer verletzt

Bei dem Zusammenstoß mit einem Pkw gestern Abend in Flingern wurde ein 45-jähriger Mopedfahrer so schwer verletzt, dass er zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste. Wegen des Verdachts der Alkoholaufnahme ordneten die Beamten bei ihm eine Blutprobe an.

Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei war der 45-Jährige um 20.50 Uhr mit seinem Kleinkraftrad auf der Dorotheenstraße in Richtung Kettwiger Straße unterwegs. Als er nach eigenen Angaben bei Grünlicht in den Kreuzungsbereich fuhr, beachtete ihn der 61-jährige Fahrer eines BMW beim Linksabbiegen nicht. Der Mann wollte von der Kettwiger Straße nach links in die Birkenstraße abbiegen. Der Zweiradfahrer stürzte über die Motorhaube auf die Fahrbahn. Dabei verletzte er sich schwer. Ein Rettungswagen brachte den Mann zur stationären Behandlung in eine Klinik. Dort stellten die Beamten in der Atemluft erheblichen Alkoholgeruch fest. Dem 45-Jährigen wurde daraufhin eine Blutprobe entnommen. Inwieweit der Alkoholkonsum und die damit verbundene Fahrweise sich auf das Unfallgeschehen ausgewirkt haben, muss nun geklärt werden. Es entstand geringer Sachschaden.

Polizeipräsidium Düsseldorf - Pressestelle

Jürgensplatz 5-7
40219 Düsseldorf

Fon +49(211)-870-2005
Fax +49(211)-870-2008
pressestelle.duesseldorf@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düsseldorf
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung