Das könnte Sie auch interessieren:

POL-SZ: Pressemitteilung der Polizeiinspektion SZ/PE/WF vom 18.02.2019. Nach sexuellen Belästigungen in Salzgitter-Bad sucht die Polizei den Täter.

Salzgitter (ots) - Salzgitter-Bad, Stadtgebiet, 21.03.2018 - 12.01.2019. Die Polizei in Salzgitter-Bad ist ...

POL-H: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild - Wer kennt den Räuber

Hannover (ots) - Die Polizei sucht mit Hilfe eines Phantombildes nach einem Räuber. Er steht im Verdacht, mit ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

15.06.2008 – 11:37

Polizei Düsseldorf

POL-D: Oberbilk - 85-Jährige Opfer eines Raubes - Polizei sucht Zeugen

Düsseldorf (ots)

Gestern Morgen wurde eine 85-Jährige das Opfer eines Raubdeliktes in Oberbilk. Vor einer Bäckerei in der Linienstraße riss ihr ein Täter aus dem Hinterhalt die Geldbörse aus der Hand. Die Polizei sucht nach Zeugen der Tat und bittet um sachdienliche Hinweise.

Gegen 8.30 Uhr verließ die spätere Geschädigte eine Bäckerei in der Linienstraße vor dem Haus Nummer 28. Dabei hielt sie ihre Geldbörse in Händen, um das Wechselgeld einzustecken. Unvermittelt näherte sich von hinten eine Person und entriss der 85-jährigen Frau das Portmonee samt Inhalt. Der Räuber rannte in Richtung Lessingstraße davon. Die Frau konnte den Räuber kurz verfolgen und sah, wie dieser sich weiter in Richtung Lessingplatz entfernte.

Zeugen gaben der Polizei eine Beschreibung des Täters. Dabei soll es sich bei dem Räuber um einen etwa 18- bis 20-jährigen Mann mit südländischem Aussehen gehandelt haben. Er sei circa 165 bis 170 cm groß und von schlanker Statur. Er habe kurzes, dunkles Haupthaar und sei an den Seiten seines Kopfes rasiert gewesen. Er trug ein helles Oberteil mit Kapuze, blaue Jeans und schwarze Schuhe.

Hinweise erbittet die Polizei unter der Nummer 0211 8700.

Polizeipräsidium Düsseldorf - Pressestelle

Jürgensplatz 5-7
40219 Düsseldorf

Fon +49(211)-870-2005
Fax +49(211)-870-2008

pressestelle.duesseldorf@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düsseldorf
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung