PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Lippe mehr verpassen.

23.11.2021 – 14:21

Polizei Lippe

POL-LIP: Lage. Raub auf 16-Jährigen scheitert.

Lippe (ots)

Montagnachmittag (22. November 2021) versuchte ein bislang Unbekannter einen 16-jährigen Lagenser zu berauben. Dieser durchquerte gegen 15:20 Uhr die Unterführung zwischen Bahnhof- und Elisabethstraße. Er hatte die Unterführung bereits verlassen und war kurz vor der Fußgängerampel der Elisabethstraße, als ihn der Täter ansprach. Der forderte die Wertsachen des 16-Jährigen, packte ihn am Kragen und drohte Gewalt an. Das Opfer ließ sich jedoch nicht beirren und schlug dem Täter ins Gesicht. Bei dem Gerangel verletzte sich der 16-Jährige leicht an der Hand. Der Täter flüchtete anschließend in die Hermannstraße, in Richtung des "A&N Lebensmittelmarktes". Der Räuber ist zirka 18 bis 20 Jahre alt, 175-180 cm groß, schlank und hat schwarzes Haar. Er sprach sehr gebrochenes Deutsch und stammt vermutlich aus Südosteuropa. Zur Tatzeit trug er eine olivfarbene Hose, ein blaues Oberteil, eine schwarze Jacke und eine schwarze Mund-Nase-Bedeckung. Zeugen der Tat oder Personen, die Hinweise auf die Identität des Mannes geben können, melden sich bitte unter 05261/9330 beim Kriminalkommissariat Lemgo.

Pressekontakt:

Polizei Lippe
Pressestelle
Lars Ridderbusch
Telefon: 05231 / 609-5050
Fax: 05231 / 609-5095
E-Mail: Pressestelle.Lippe@polizei.nrw.de
https://lippe.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Neueste Storys
Neueste Storys
Weitere Meldungen: Polizei Lippe
Weitere Meldungen: Polizei Lippe