Das könnte Sie auch interessieren:

POL-HH: 190314-2. Öffentlichkeitsfahndung zu einem bislang unbekannten Toten

Hamburg (ots) - Zeit: 13.10.2018, gegen 06:00 Uhr Ort: Hamburg-Othmarschen, Hans-Leip-Ufer Mitte Oktober ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

POL-PDLD: Wörth - unsinniger Trend bringt Bußgeld

Wörth (ots) - Wörth; In der letzten Zeit werden bei Verkehrskontrollen vermehrt Fahrzeuge von überwiegend ...

18.01.2019 – 09:06

Polizei Lippe

POL-LIP: Augustdorf. Radfahrer haut ab.

Lippe (ots)

Am frühen Morgen gegen 5:30 Uhr überquerte ein Radfahrer bei Rot vom Inselweg aus die Fußgängerampel über die Waldstraße in Richtung Imkerweg. Eine 55-jährige Augustdorferin, die mit ihrem Mitsubishi vom Inselweg aus links in die Waldstraße abbiegen wollte, musste deshalb stark bremsen, um nicht mit dem Radfahrer zu kollidieren. Hinter ihr fuhr ein 23-Jähriger, der seinen VW nicht mehr rechtzeitig abbremsen konnte und dem Mitsubishi auffuhr. Dabei entstand ein Sachschaden von zirka 4.000 Euro. Die Beteiligten blieben unverletzt. Obwohl die Fahrerin aus Augustdorf dem Radfahrer noch hinterherrief, hielt dieser nicht an. Sie beschreibt den Mann als etwa 40 bis 45 Jahre alt. Er habe eine orange Warnweste und eine dunkle Mütze getragen. Hinweise auf den Radfahrer erbittet das Verkehrskommissariat in Detmold unter der Rufnummer 05231 / 6090.

Pressekontakt:

Polizei Lippe
Pressestelle
Dr. Laura Merks
Telefon: 05231 / 609 - 5050
Fax: 05231 / 609-5095
E-Mail: Pressestelle.Lippe@polizei.nrw.de
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Lippe
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizei Lippe