Polizei Lippe

POL-LIP: Detmold. Streit an der Baustelle.

Lippe (ots) - Dienstag gegen 18:20 Uhr schlichteten Polizeibeamte einen Streit zwischen zwei Verkehrsteilnehmern, dessen Auslöser offenbar ein Überholmanöver war. Ein 49-jähriger Mindener fuhr zuvor mit seinem braunen BMW stadtauswärts auf der Bielefelder Straße. In der Baustelle an der Kreuzung zur Heidenoldendorfer Straße kam es zu einem Rückstau. Ein 28-jähriger Rollerfahrer soll die wartenden PKW links und rechts überholt haben. Daraufhin kam es zu einem beleidigenden Wortgefecht mit dem BMW-Fahrer, das auf dem Parkplatz der Sparkasse weitergeführt wurde. Das Verkehrskommissariat Detmold sucht nunmehr Zeugen, die Angaben zum Fahrverhalten der Beteiligten oder dem sich anschließenden Streit machen können. Hinweise werden unter der Rufnummer 05231 / 6090 entgegengenommen.

Pressekontakt:

Polizei Lippe
Pressestelle
Dr. Laura Merks
Telefon: 05231 / 609 - 5052
Fax: Fax: 05231 / 609-5095
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Lippe

Das könnte Sie auch interessieren: