Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Ennepetal - Geschädigte sollen sich bei der Polizei melden

    Ennepetal (ots) - Am 31.10.2006, gegen 20.25 Uhr trafen Polizeibeamte auf dem Dr. Siekermannweg vier Jugendliche im Alter von 14 und 15 Jahre an, die kurz zuvor im Stadtteil Voerde-Nord etwa 15 bis 20 Gebäude mit rohen Eiern beworfen und beschädigt hatten. An die genauen Tatorte konnten sich die Eierwerfer jedoch nicht mehr erinnern. Die Polizei bittet Geschädigte sich unter der Telefonnummer 02333/9166-4000 zu melden.


ots Originaltext: Polizei Schwelm
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:

Polizei Schwelm
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336-9166 1222 o. Mobil: 0163/3166936
Fax: 02336-9166 1299
E-Mail: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: