Das könnte Sie auch interessieren:

BPOL-HH: Erhebliche Sachbeschädigungen durch Fußballstörer des HSV in einem ICE- Bereits der zweite Vorfall innerhalb von zwei Wochen-

Hamburg (ots) - Am 16.02.2019 gegen 22.30 Uhr informierte die Verkehrsleitung der DB AG in Hannover die ...

POL-KS: Schwalm-Eder-Kreis: Nachtrag zur Suche nach der vermissten 5-jährigen Kaweyar in Guxhagen

Kassel (ots) - In Ergänzung zur Erstmeldung von 18:02 Uhr wurde der Polizei zwischenzeitlich ein aktuelles ...

31.08.2005 – 13:19

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Schwelm - Wenigsten Unfallverletzten in NRW

    Schwelm (ots)

Die Unfallstatistik bis einschließlich Juli 2005 weist es aus. Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es im Bezug auf die Einwohnerzahl die wenigsten Verkehrsunfallverletzten in ganz Nordrhein Westfalen. In diesem Zusammenhang lädt die Kreispolizeibehörde und das Kreisordnungsamt zu einem Pressegespräch über die durchgeführten Verkehrsüberwachungsmassnahmen ein. Alle interessierten Medienvertreter sind am Freitag, den 02.09.2005, um 11.00 Uhr im Kreishaus, 1.Etage, Zimmer-Nr. 158 willkommen.


ots Originaltext: Polizei Schwelm
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:

Polizei Schwelm
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336-9166 1222 o. Mobil: 0163/3166936
Fax: 02336-9166 1299
E-Mail: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis