Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Ennepetal – Geschädigte sollen sich bei der Polizei melden

    Schwelm (ots) - Am 12.05.2005 fand die Polizei bei einer Wohnungsdurchsuchung eines bekannten Schwelmer Straftäter eine Vielzahl von Gegenständen auf, die von der Polizei bislang noch nicht zugeordnet werden konnten. Es handelt sich um 1 hellblaues und 1 schwarzes Autoradiobedienteil, 1 hellblaues Handy, 1 schwarze CD Mappe und 9 mit Eddingstift beschriftete CD. Geschädigte können sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 02333/9166-4405 melden.

ots-Originaltext: Polizei Schwelm

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:
Polizei Schwelm

Pressestelle

Manfred
Michalko
Telefon: 02336-9166 1222
Fax: 02336-9166 1299

Email: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: