Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Ennepetal - Polizei ordnete Blutprobenentnahme an

    Schwelm (ots) - Am 27.10.2004, gegen 18.00 Uhr, teilte eine Anruferin mit, dass ein Mann soeben mehrere Kleidungsstücke auf einer Wiese an der Voerder Straße ablegt und sich zu Fuß entfernte habe. Bereits kurze Zeit später trafen Polizeibeamte den Mann orientierungslos und nach seiner Jacke suchend an. Den Fragen der Beamten konnte der 41- jährige aus Hagen nicht mehr antworten und starrte und lallte nur noch vor sich hin. Wegen des Verdachts des Betäubungsmitteleinflusses ordneten die Beamten eine Blutprobenentnahme an und führten ihn anschließend dem Gewahrsam der Polizeihauptwache zu. Weitere Ermittlungen ergaben, dass der 41- jährige die auf der Wiese zurückgelassenen und sichergestellten Kleidungsstücke aus einem Bekleidungsgeschäft an der Voerder Straße entwendet hatte.

ots-Originaltext: Polizei Schwelm

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:
Polizei Schwelm

Pressestelle

Manfred
Michalko
Telefon: 02336-9166 1222
Fax: 02336-9166 1299

Email: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: