Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Herdecke - Suchaktion endete glimpflich

Herdecke (ots) - Am 31.10.2003, gegen 21.40 Uhr, teilte eine Autofahrerin der Polizei mit, dass sich mehrere Personen auf der Ender Talstraße aufhielten und nach einem Mann suchten. Weitere Ermittlungen ergaben, dass der 23-jährige während einer Halloweenparty Alkohol getrunken und einen Pilz gegessen hatte, was offensichtlich eine drogenartige Wirkung verursachte. In verwirrtem Zustand sei er nach draußen gelaufen. Seine Freunde folgten ihm zu Fuß durch einen Wald, wo sie ihn auf der Gederner Straße aus den Augen verloren. Die Polizei führte unter der Mithilfe des BGS und der Feuerwehr eine Suchaktion durch, wobei auch der Bahnverkehr zwischen Witten und Wetter eingestellt werden musste. Am frühen Morgen, gegen 01.00 Uhr, konnte der vermisste Mann etwa 200 Meter vom Bahnhof entfernt unbekleidet auf den Gleisen angetroffen werden. Ein Rettungswagen brachte den 23-jährigen aus Herdecke zur stationären Behandlung in ein Hagener Krankenhaus.


ots-Originaltext: Polizei Schwelm

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:
Polizei Schwelm

Pressestelle

Manfred
Michalko
Telefon: 02336-9166 1222
Fax: 02336-9166 1299

Email: pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: