Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DO: Nach Zeugenhinweisen: Polizei nimmt mutmaßliche Drogendealer fest

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0214 Nach mehreren Zeugenhinweisen haben Beamte der Polizei Dortmund am Montag ...

POL-K: 190220-2-K Fahndung nach Tatverdächtigem vom Hohenzollernring mit Foto aus Videokamera

Köln (ots) - Nachtrag zur Meldung vom 17. Februar, Ziffer 2 Mit einem Foto aus einer Videokamera fahndet ...

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

19.09.2003 – 11:05

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Ennepetal - Fahrradfahrer verletzt

Ennepetal (ots)

Am 18.09.2003, gegen 15.30 Uhr, bog ein 73-jähriger Ennepetaler mit einem PKW Volvo von der Holthauser Talstraße nach rechts auf die B 483 in Richtung Schwelm ab. Ein herannahendes Fahrrad, das in gleicher Richtung unterwegs war, konnte nicht mehr rechtzeitig ausweichen und prallte gegen den vordere linken Kotflügel des PKW. Dabei stürzte der 64-jährige Radfahrer aus Wuppertal und blieb schwer verletzt auf der Gegenfahrbahn liegen. Ein Rettungswagen brachte ihn in ein Schwelmer Krankenhaus. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 300 Euro.


ots-Originaltext: Polizei Schwelm

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:
Polizei Schwelm

Pressestelle

Manfred
Michalko
Telefon:02336-9166 1222
Fax: 02336-9166 1299

Email:pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung