Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Kohlenmonoxid (CO) Vergiftung, eine Person lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Lürrip, 20.03.2019, 19:44 Uhr, Lürriperstraße (ots) - Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr ...

POL-BI: Fahndung nach entwichenem Strafgefangenen

Bielefeld (ots) - ST/ Bielefeld / Bad Salzuflen / Werl - Die Polizei Bielefeld und die Staatsanwaltschaft ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

14.07.2003 – 13:34

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Ennepetal - Einbruch in Lottogeschäft

Ennepetal (ots)

Am 12.07.2003, gegen 02.50 Uhr, drangen zwei Männer gewaltsam durch eine Eingangstür in ein Lottogeschäft an der Voerder Straße ein. Ein aufmerksamer Anwohner vernahm die Geräusche und verständigte die Polizei. Etwa 400 Meter vom Tatort entfernt, trafen die Polizeibeamten zwei tatverdächtige Männer aus Ennepetal im Alter von 19 und 21 Jahren an. Sie wurden vorläufig festgenommen und zur Polizeihauptwache gebracht. Auf Befragen gaben beide an, nichts mit dem Geschäftseinbruch zu tun zu haben. Ob etwas gestohlen wurde, ist noch nicht bekannt. Weitere Ermittlungen dauern an.


ots-Originaltext: Polizei Schwelm

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:
Polizei Schwelm

Pressestelle

Manfred
Michalko
Telefon:02336-9166 1222
Fax: 02336-9166 1299

Email:pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung