Das könnte Sie auch interessieren:

POL-WHV: Pressemeldung Wilhelmshaven, 15. - 17.02.19

Wilhelmshaven (ots) - Am Samstagnachmittag gelangten unbekannte Täter in die Räumlichkeiten eines Pflegeheims ...

POL-LIP: Blomberg. Dealer festgenommen.

Lippe (ots) - Am vergangenen Donnerstag, gegen 17:15 Uhr, wollten Zivilkräfte der Polizei einen 20-Jährigen ...

POL-PDNW: Verkehrsunfall unter Betäubungsmitteleinfluss

Neustadt/Weinstraße (ots) - Neustadt-Mußbach - Ein 28-jähriger Mann aus Haßloch befuhr am 09.02.2019, um ...

10.06.2003 – 14:39

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Herdecke - Tatort Freibad

Herdecke(ots)

Am 06.06.2003, zwischen 15.00 Uhr und 16.15 Uhr öffneten unbekannte Täter gewaltsam einen Spind des Freibades an der Hengsteyseestraße und entwendeten eine Geldbörse mit Bargeld. Am 08.06.2003, gegen 20.05 Uhr wurden zwei jugendliche Herdecker im Alter von 14 und 15 Jahren von Zeugen auf dem Gelände des geschlossenen Freibades gesehen. Die Zeugen verständigten die Polizei. Die Beamten konnten die beiden Jugendlichen, die inzwischen mit Fahrrädern geflüchtet waren, im Rahmen einer Fahndung an der Hengsteyseestr. stellen. Bei der Überprüfung fanden die Beamten ein Radio und fremde Bustickets bei ihnen. Die Gegenstände wurden sichergestellt. Die Ermittlungen dauern an.


ots-Originaltext: Polizei Schwelm

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:
Polizei Schwelm

Pressestelle

Freddy
Mayr
Telefon:02336-9166 1222
Fax: 02336-9166 1299

Email:pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung