Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Ennepetal - Schwerer Auffahrunfall auf der Loher Straße

Ennepetal (ots) - Am 08.01.2018, gegen 15.05 Uhr, fuhr ein 18-jähriger Hagener mit seinem Opel Corsa auf der Loher Straße in Richtung Hagen. Aufgrund eines größeren, vor ihm fahrenden Fahrzeuges, bemerkte er das Abbremsen des vorausfahrenden Verkehrs erst spät und musste plötzlich stark abbremsen. Der hinter ihm fahrende 58-jährige Hagener konnte seinen Opel Astra noch rechtzeitig zum Stillstand bringen. Die darauffolgende 19-jährige Ennepetalerin bemerkte die abbremsenden Fahrzeuge zu spät und fuhr mit ihrem Seat Ibiza auf den Opel auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Astra auf den vor ihm stehenden Corsa gedrückt. Bei dem Unfall erlitten der Opel Astra Fahrer, der von der Feuerwehr aus seinem Fahrzeug herausgeschnitten werden musste, und ein auf der Rückbank befindlicher Mitfahrer schwere Verletzungen. Sie wurden beide mit einem Rettungshubschrauber in zwei Krankenhäuser gebracht. Der Beifahrer des Astra wurde leicht verletzt. Die 19-jährge Seatfahrerin und der 18-jährige Opelfahrer erlitten ebenfalls leichte Verletzungen und mussten in Krankenhäuser gebracht werden. Die Loher Straße musste für die gesamte Zeit der Unfallaufnahme gesperrt werden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 01525/4765005
Fax: 02336/9166-2199
E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: