Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Öffentlichkeitsfahndung! Wer kennt den Betrüger zu Onlineverkäufen?

Hannover (ots) - Mit Bildern aus einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach einem bislang unbekannten ...

POL-PDLD: Edenkoben/A65 - Aufmerksamer LKW-Fahrer

Edenkoben/A65 (ots) - Während der Fahrt erkannte gestern Mittag (15.01.2019, 15.51 Uhr) ein LKW-Fahrer eine ...

POL-PB: Brennendes Auto macht sich selbständig

Paderborn (ots) - (mb) Beim Brand eines Autos auf dem Parkplatz an der Florianstraße hat ein beherzt ...

09.09.2002 – 12:56

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Schwelm - Gewürgt und geschlagen

    Schwelm (ots)

Am 06.09.2002, gegen 17.20 Uhr kam es an der LZA Talstraße/Blücherstraße zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 37-jährigen Motorradfahrer aus Schwelm und einem etwa 50 bis 60 Jahre alten Mann. Der Unbekannte stieg, als beide vor der roten Ampel warteten, aus einem Lkw und griff den Schwelmer am Hals, würgte ihn und schlug ihm mit der Faust gegen den Helm. Der Motorradfahrer soll ihn angeblich beleidigt haben. Anschließend stieg er in den blauen Lkw, Drei-Achser mit Plane, ein und setzte seine Fahrt in Richtung Schwelm fort. Die Polizei bittet Zeugen um Hinweise unter der Telefonnummer 02336/9166-4000. Sie bittet insbesondere die Zeugen aus dem blauen Audi mit Wuppertaler Kennzeichen sich zu melden.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Schwelm

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Schwelm

Pressestelle

Manfred
Michalko
Telefon:02336-9166 1222
Fax: 02336-9166 1299

Email:pressestelle@kpb-schwelm.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis