Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PPKO: Versuchtes Tötungsdelikt in Vallendar -Polizei sucht Zeugen

Koblenz / Vallendar (ots) - Am Donnerstag, den 07. Februar gegen 19:30 Uhr kam es in Vallendar zu einem ...

POL-PDKH: Brand im sogenannten "Völkerring" in der Rüdesheimer Straße in Bad Kreuznach - sechs Personen leicht verletzt

Bad Kreuznach - Rüdesheimer Straße (ots) - Am 19.03.2019 gegen 21:48 Uhr meldet ein Anwohner, dass ein Haus ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

30.08.2016 – 15:19

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Gevelsberg - Polizei mit Rollatorparcours auf Seniorenmesse

Gevelsberg (ots)

Am letzten Sonntag veranstaltete die Arbeitsgemeinschaft der freien Wohlfahrtsverbände in der Fußgängerzone sowie im angrenzenden Stadtgarten die 13. Seniorenmesse. Bei strahlendem Sonnenschein und hochsommerlichen Temperaturen, präsentierten ca. 50 Aussteller verschiedenste Angebote für Senioren. Auch die Polizei war mit ihrem Rollatorparcours vor Ort. PHK Reifenschneider und PHK Fels, zuständig für die Verkehrsunfallprävention und den Opferschutz, wollten den Besuchern mit einigen Hilfestellungen und Beratungen die Nutzung eines Rollators im Straßenverkehr erleichtern. Auch diesmal stellten die Verkehrsbetriebe Ennepe-Ruhr für die Übungen einen Linienbus incl. Fahrer zur Verfügung. Im Laufe des Tages fanden sich zahlreiche Besucher mit ihren Rollatoren am Stand der Polizei ein. Auch die Nutzung von PKW durch Senioren war ein überaus oft angesprochenes Thema. In den Gesprächen konnten den Besuchern manche Ängste und Zweifel genommen werden, wenn Senioren im Straßenverkehr einen PKW führen. Die dazu gehörigen Infomaterialien fanden reißenden Absatz. Die nächste Veranstaltung findet am 20.09.16 zum NRW Rollatortag in Hattingen statt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 01525/4765005
Fax: 02336/9166-2199
E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung