Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Hattingen - Versuchter Wohnungseinbruch mit anschließender Täterfestnahme am heiligen Abend

Hattingen (ots) - Am 24.12.2014, gegen 18:46 Uhr, verschafften sich drei unbekannte Täter Zugang zum Balkon einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Straße Am Rosenberg in Hattingen und versuchten dort ein Fenster der Wohnung aufzuhebeln. Dabei wurden sie von einer aufmerksamen Zeugin beobachtet, die die Täter sofort ansprach. Daraufhin flüchteten die Täter fußläufig. Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung, konnten zwei männliche Personen mit einem Pkw im Nahbereich angetroffenen werden. Diese führten mögliche Tatwerkzeuge mit sich und sind bereits mehrfach wegen ähnlicher Delikte polizeilich in Erscheinung getreten. Die zwei Beschuldigten männlichen Personen wurden daraufhin zur Sachverhaltsklärung in Gewahrsam genommen und der Polizeiwache Hattingen zugeführt. Nach Abschluss der Maßnahmen wurden die Beschuldigten von der Polizeiwache Hattingen wieder entlassen. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 150 Euro.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Leitstelle Ennepe-Ruhr
Telefon: 02336 9166 2711
E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: