Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Schwelm - Raubüberfall scheitert

Schwelm (ots) - 43-jährige rettet sich rechtzeitig in Hausflur Am 12.11.2014, gegen 20:20 Uhr, lässt sich eine 43-jährige Schwelmerin mit einem Taxi von ihrer Arbeitsstelle zu ihrer Wohnung fahren. Dabei führt sie die Tageseinnahmen von ihrer Arbeitsstelle mit sich. An ihrer Wohnanschrift wird sie von zwei männlichen Personen aufgelauert. Einer der Täter zieht sich eine Sturmmaske über das Gesicht. Sie bedrohen die 43-jährige mit einem länglichen Metallgegenstand und fordern die Herausgabe des Geldes. Der Schwelmerin kann in den Hausflur flüchten. Sie klemmt dabei den Arm eines Täters zwischen der Haustür und dem Türrahmen ein, sodass dieser von ihr ablässt. Die Täter flüchteten ohne Beute und werden wie folgt beschrieben: Person 1: 17-25 Jahre, 170-175 cm groß, dunkle Jacke (glänzende Lederjacke), Jeanshose, Turnschuhe, dunkles Basecap Person 2: 17-25 Jahre, 170-175 cm groß, dunkle Jacke (schwarz oder blau), Jeanshose, Turnschuhe, sehr kurz rasierte Haare. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Rufnummer 02336/9166-4000.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 01525/4765005
Fax: 02336/9166-2199
E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: