Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Gevelsberg - Konzeption für Medienvertreter für den 7.07.2001

      Schwelm (ots) - Um Medienvertreter am Einsatztag
bestmöglich informieren und betreuen zu können, hat die Polizei
folgende Konzeption erarbeitet:
    Die Pressestelle der Polizei Schwelm wird am 7.07.2001 ab
08.30 Uhr besetzt und ist unter der Rufnummer: 02336/9166-1222
erreichbar.
    Darüber hinaus werden zur weiteren Informationsbeschaffung
und Betreuung im Einsatzraum Mobile Pressestellen eingesetzt.
Mehrere Polizeipressesprecher werden Sie dort über das aktuelle
Einsatzgeschehen informieren. Der jeweilige Aufenthaltsort der
mobilen Pressestellen orientiert sich am aktuellen
Einsatzverlauf. Neben der Informationsbeschaffung für
Medienvertreter werden die Pressesprecher vor Ort auch bemüht
sein, bei Problemen an polizeilichen Absperrungen behilflich zu
sein.
    Um Problemen vorzubeugen, bitten wir Sie, bevor Sie den
Einsatzraum aufsuchen, unsere stationäre Pressestelle und
Besucherbetreuung im Rathaus der Stadt Gevelsberg Sitzungsraum
1, aufzusuchen. Die Erreichbarkeiten der Pressesprecher können
Sie auch am Einsatztag unter der Telefonnummer 0171/3150778
erfragen. Weiterhin bitten wir Sie, Ihre Presseausweise
mitzuführen. Auf eine Akkreditierung haben wir verzichtet.
    Es ist außerdem beabsichtigt, Sie über das Verteilersystem
der KPB Schwelm über OTS und Internet (www.kpb-schwelm.de)
unaufgefordert über das aktuelle Demonstrationsgeschehen zu
informieren.
    Medienanfragen per Fax sind über die Faxnummer
02336/9166-1299 ebenfalls möglich.
    Wir beabsichtigen darüber hinaus, Sie über den gesamten
Verlauf des Demonstrationstages und über die Bewertung aus
polizeilicher Sicht, im Rahmen einer Pressekonferenz im Rathaus
der Stadt Gevelsberg (Sitzungsraum 1), zu informieren.
    Den Zeitpunkt der Pressekonferenz -evtl. mit allen
beteiligten Gruppierungen- erfahren Sie am Einsatztag über die
Pressestelle der Polizei 02336/91661222 oder 91661205 und unter
o2332/7710.
Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Schwelm

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Schwelm

Telefon: (02336) 9166 1222
Fax:        (02336) 9166 1299

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: