Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Schwelm - Trickdiebstahl in Bankinstitut

Schwelm (ots) - Aufmerksame Bankangestellte verständigt die Polizei Am 07.01.2014, gegen 16.30 Uhr, hält vor einem Restaurant an der Straße An der Kemnade in Witten ein dunkler Pkw Fiat an. Der Fahrer spricht einen 81-jährigen Schwelmer an. Unter dem Vorwand, dass die Tochter des Seniors einen schweren Verkehrsunfall gehabt hat, bittet er den Senior um Bargeld. Er steigt in den Pkw Toyota des Geschädigten ein und fährt mit ihm zunächst zu einem Wittener Bankinstitut. Der Rentner hebt mehrere hundert Euro von seinem Konto ab und übergibt es dem Betrüger. Anschließend überredet ihn der Täter zu seinem zuständigen Bankinstitut auf der Hauptstraße in Schwelm zu fahren. Eine aufmerksam Angestellte bemerkt, wie der Täter dem Rentner am Geldautomaten mehrfach Anweisungen gibt. Sie verständigt über Notruf die Polizei. Offensichtlich bemerkt der Täter ihr Vorhaben und flüchtet ohne Beute aus dem Bankinstitut in nicht bekannte Richtung. Täterbeschreibung: Südländisches Aussehen, etwa 30 Jahre alt, kurze dunkle Haare, normale Figur, trägt eine dunkle Jacke. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 02333/9166-4000.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 01525/4765005
Fax: 02336/9166-2199
E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: