Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Wetter - Auf Betrugsmasche nicht reingefallen

Wetter (ots) - Am 02.10.2013, gegen 12.20 Uhr, wird ein 65-jähriger Herdecker von einer ca. 35-40 Jahre alten männlichen Person auf der Wilhelmstraße angesprochen, woher man sich kenne und wo er früher gearbeitet habe. Der Herdecker gibt einen beliebigen Arbeitsplatz an und der Unbekannte antwortet, dass sein Vater auch dort gearbeitet habe und er der kleine Mario wäre. Es ginge seinem Vater nicht gut und er habe sich mit dem Verkauf von Lederjacken selbstständig gemacht. Da der 65-jährige die Betrugsmasche mit dem Verkauf von minderwertigen Lederjacken kennt, zückt er seine Kamera und macht ein Foto von der unbekannte Person, die sich umgehend zu einem schwarzen PKW Citroen mit WI - Kennzeichen (Mietwagen) begibt, welches sich mit überhöhter Geschwindigkeit über die Bismarckstraße in Richtung Poststraße entfernt. Der Unbekannte wird wie folgt beschrieben: 35-40 Jahre, normale Statur, kurze braune Haare (an den Seiten kurz, oben lang und zurück gekämmt), graues Oberteil, blaue Daunenweste (innen rot), Jeans, dunkle Freizeitschuhe. Bei der seit Jahren bekannten Betrugsmasche sprechen zumeist südeuropäische Personen ältere Männer an und fragen sie nach der ehemaligen Arbeitstelle aus und geben sich als ehemaligen Arbeitskollegen, oder als dessen Sohn aus. Ziel ist zumeist minderwertige Lederjacken für einen überhöhten Preis zu verkaufen. Die Polizei bittet um Hinweise unter der Rufnummer 02335/9166-7000.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 01525/4765005
Fax: 02336/9166-2199
E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: