Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Gevelsberg - Zwei Verkehrsunfälle

Gevelsberg (ots) - Fahrer und Fußgänger werden verletzt in ein Krankenhaus gebracht Am 15.08.2013, gegen 08.35 Uhr, fährt ein 21-jähriger Hagener mit einem Pkw Fiat auf der Hagener Straße in Richtung Hagen auf einen vorausfahrenden und verkehrsbedingt abbremsenden Pkw Renault Twingo eines 20-jährigen Schwelmers auf. Bei dem Zusammenstoß zieht sich der Renaultfahrer eine leichte Rückenverletzung zu. Er wird mit einem Rettungswagen in ein Hagener Krankenhaus gebracht. Der Gesamtschaden beträgt etwa 1.600 Euro. Am 15.08.2013, gegen 19.30 Uhr, erfasst eine 39-jährige Ennepetalerin mit einem Pkw Hyundai beim Zurücksetzen in einem Hinterhof an der Breddestraße ihren neben dem Fahrzeug wartenden Ehemann. Dabei wird der 46-jährige mit dem rechten Bein zwischen Vorderrad und Radkasten eingeklemmt und zu Boden geschleudert. Noch am Unfallort wird der schwer verletzt Mann von einem Notarzt versorgt. Anschließend wird der 46-jährige mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Schwelmer Krankenhaus gebracht.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 01525/4765005
Fax: 02336/9166-2199
E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: