Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Schwelm - Polizei warnt vor Wechselgeldtrick

Schwelm (ots) - Diebisches Pärchen unterwegs Am 02.08.2013, zwischen 10.20 Uhr und 10.45 Uhr, halten sich eine weibliche und eine männliche Person in drei Geschäfte an der Potthoffstraße, Hauptstraße und Schulstraße auf. Sie begeben sich mit Waren in deren Kassenbereiche und übergeben den Angestellten jeweils einen 100 Euro Schein. Während ihnen die Angestellten das restliche Wechselgeld zurückgeben, lassen sie einen Teil des Geldes zu Boden fallen. Im weiteren Verlauf geben die Trickbetrüger an, dass ihnen die Waren nicht gefallen oder zu teuer sind. Sie übergeben den Angestellten die eingekauften Waren und das in ihren Händen verbliebene Restgeld und fordern anschließend ihren 100 Euro Geldschein zurück. Lediglich einer der Geschädigten fällt auf den Wechselgeldtrick herein und muss später den Verlust von 50 Euro feststellen. Die beiden anderen Geschädigten bemerkten ihr Vorhaben und forderten von ihnen den gesamten Wechselgeldbetrag zurück. Täterbeschreibung: Die weibliche Person ist etwa 25 Jahre alt, ca. 160 cm groß, hat eine korpulente Figur, eine schwarze Duttfrisur, trägt ein blauweiß geblümten Rock und ein weißes T-Shirt. Die männliche Person ist etwa 25 Jahre alt, ca. 170 cm groß, hat eine schlanke Figur, hat kurze dunkle Haare, trägt ein graues Khakihemd und eine blaue Jeanshose. Die Polizei bittet Zeugen bzw. Geschädigte, die Angaben zu den Personen machen können, sich unter der Telefonnummer 02333/9166-4000 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 01525/4765005
Fax: 02336/9166-2199
E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: