Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Nach Diebstahl Hausverbot erteilt

      Schwelm (ots) - Schwelm - Am 22.04.2001, gegen 16.00 Uhr,
teilte eine Angestellte eines Krankenhauses auf der
Dr.-Möller-Straße mit, dass soeben zwei junge Männer aus einem
Krankenzimmer eine Telefonkarte gestohlen haben und diese dann
an einem Telefonkartenautomaten abrechneten. Daraufhin habe sie
von ihnen das Geld zurückgefordert und beobachtet, wie beide in
einen Bus in Richtung Wuppertal einstiegen. Der Polizei gelang
es, den Bus auf der Milsper Straße anzuhalten und die Täter auf
der hinteren Sitzbank anzutreffen. Weitere Nachfragen ergaben,
dass dem Personal das Duo bereits auf mehreren Stationen
aufgefallen war und diese sich seit einigen Tagen im
Eingangsbereich aufhielten. Gegen die beiden Gevelsberger im
Alter von 16 und 18 Jahren wurde jeweils ein Hausverbot
ausgesprochen. Weitere Überprüfungen dauern noch an.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Schwelm

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Schwelm

Telefon: (02336) 9166 1222
Fax:        (02336) 9166 1299

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: