Das könnte Sie auch interessieren:

POL-HH: 190117-6. Öffentlichkeitsfahndung nach versuchtem Sexualdelikt in Hamburg-Stellingen

Hamburg (ots) - Tatzeit: 30.12.2018, 05:30 Uhr Tatort: Hamburg-Stellingen, Försterweg Die Polizei Hamburg ...

LKA-BW: Bundesweite Durchsuchungen bei mutmaßlichen Mitgliedern der Gruppierung "National Socialist Knights of the Ku-Klux-Klan Deutschland"

Stuttgart (ots) - Gemeinsame Pressemitteilung von Staatsanwaltschaft Stuttgart und Landeskriminalamt ...

POL-PB: Brennendes Auto macht sich selbständig

Paderborn (ots) - (mb) Beim Brand eines Autos auf dem Parkplatz an der Florianstraße hat ein beherzt ...

19.07.2000 – 13:43

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Trickdieb schlug erneut zu

    Schwelm (ots)

    Ennepetal - Auf die gleiche Art und Weise, wie bereits gestern berichtet, schlug ein Trickdieb erneut am 18.07.2000, zwischen 12.50 Und 14.00 Uhr, auf der Fuhr- und Heilenbecker Straße zu. Auch hier meldete sich der angebliche Staubsaugervertreter telefonisch bei zwei Ennepetalerinnen im Alter von 69 und 82 Jahren. Er gab an, dass es in letzter Zeit vermehrt zu Problemen mit Staubsaugern einer bestimmten Marke gekommen sei und dass er ihre Geräte überprüfen müsse. Kurze Zeit später stand er bereits vor den Eingangstüren der Rentnerinnen und betrat ihre Wohnungen. Mit der Bitte, einen Staubsaugerbeutel zu holen, lockte er die Frauen aus dem Zimmer und entwendete in der Zwischenzeit ihre Geldbörsen. Die Polizei erbittet Hinweise unter der Telefonnummer 02333/9166-4000. Täterbeschreibung:     Etwa 40 Jahre alt, ca. 170 - 180 cm groß, stabile Figur, dunkelblondes Haar. Er war bekleidet mit einer dunklen Hose und einer dunklen Jacke.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Schwelm

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Schwelm

Telefon: (02336) 9166 1222
Fax:        (02336) 9166 1299

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis