Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-PPTR: Polizei bittet um Fahndungshilfe 11- und 14-jährige Mädchen aus Jugendhilfeeinrichtung abgängig

Trier/Aach (ots) - Die 11-jährige Sophie-Noelle Arend und die 14-jährige Monique Klein sind seit ...

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

02.03.2001 – 11:57

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Unfallhergang ungeklärt

    Schwelm (ots)

    Gevelsberg - Am 01.03.01, gegen 15:00 Uhr warteten zwei Pkw auf der Kölner Str. vor einer Ampelanlage. Eine 34-jährige Ennepetalerin mit ihrem Pkw Toyota und ein 37-jähriger Sprockhöveler mit seinem Pkw Honda wollten beide nach links in die Mauerstr. einbiegen. Als die Ampel Grün zeigte, kam es zum Verkehrsunfall, bei dem ein Sachschaden von ca. 12500 DM entstand. Zum Unfallhergang liegen unterschiedliche Aussagen vor. Zum einen soll der Honda beim Anfahren auf den davor stehenden Toyota aufgefahren sein, zum anderen der Toyota zurückgerollt und gegen den Honda gestoßen sein. Personen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei unter der Tel.-Nr. 02332/9166-5000 zu melden.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Schwelm

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Schwelm

Telefon: (02336) 9166 1222
Fax:        (02336) 9166 1299

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis