Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Schwelm - Radfahrausbildung an den Grundschulen

Schwelm (ots) - Polizei bittet um erhöhte Aufmerksamkeit der Verkehrsteilnehmer

Ab der nächsten Woche startet die Polizei wieder die Radfahrausbildung an den Grundschulen im Stadtgebiet. Im öffentlichen Verkehrsraum lernen die Grundschüler das richtige Verhalten als Radfahrer im Straßenverkehr. Die Polizei bittet die Verkehrsteilnehmer um erhöhte Aufmerksamkeit und Vorsicht im Bereich der Grundschulen. "Wir werden natürlich mit deutlich sichtbaren Reflektorwesten auf uns aufmerksam machen und die Kinder werden große Nummern tragen," stellte Polizeihauptkommissar Klaus Beckstedde, einer der verantwortlichen Bezirksbeamten, heraus, "doch wenn die Verkehrsteilnehmer schon im Bewusstsein haben und darauf achten, dass wir bis zu den Sommerferien mit den Kindern unterwegs sind, hilft das schon sehr." Die Kinder üben bei der Radfahrausbildung an gesonderten Tagen einmal das Rechts- und dann das Linksabbiegen. Am Abschlusstag findet dann noch eine Prüfung statt. Natürlich müssen die Fahrräder den Vorschriften der Straßenverkehrsordnung entsprechen und erhalten dann einen Aufkleber der Verkehrswacht.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 01525/4765005
Fax: 02336/9166-2199
E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: