Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: Wetter - Tatverdächtige Räuber ermittelt

Wetter (ots) - Zwei 19-jährige kommen auch für weitere Taten in Frage

Am 17.02.2012, gegen 20.40 Uhr, rauben fünf Täter dem Geschäftsführer eines Getränkehandels am Schöllinger Feld den Schlüssel für das Objekt. Als sie beim Betreten die Alarmanlage auslösen, flüchten sie. Am 20.02.2012, gegen 01.20 Uhr, versuchen die Täter wieder erfolglos in das Gebäude zu gelangen und stehlen Leergut aus dem Außenlager. Nun können ein 19-jähriger Gevelsberger und ein 19-jähriger Wetteraner als Tatverdächtige ermittelt werden. Bei dem Wetteraner werden Schlüssel aus Sporthallendiebstählen in Wetter und Ennepetal gefunden. Mit dem Schlüssel aus Wetter wird am 16.02.2012 ein Opel Meriva entwendet. Am 23.02.2012, gegen 00.30 Uhr, wird der PKW in Remscheid Lennep, in der Nähe der BAB A1, brennend aufgefunden. Mit dem Schlüssel aus Ennepetal wird am 14.02. ein VW Bus entwendet, der am 15.02. in der holländischen Stadt Stein aufgefunden wird. Auch für weitere Raubstraftaten kommt das Duo in Frage. Bisher machen die 19-jährigen keine Angaben zu den Tatvorwürfen und ihren Mittätern. Beide befinden sich zur Zeit wieder auf freiem Fuß. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis
Pressestelle
Dietmar Trust
Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 01525/4765005
Fax: 02336/9166-2199
E-Mail: pressestelle.schwelm@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: